• Ehrenamt

    Ehrenamt

    Ich will mich engagieren

  • Ehrenamt

    Ehrenamt

    Ich will mich engagieren

Ehrenamt

Dein Einsatz für Menschen in Köln!

Ohne sie geht es nicht. Mehr als 1.500 Ehrenamtliche gestalten aktiv die Angebote der Caritas Köln mit. Dabei erfahren viele Ehrenamtliche: Ihr Einsatz ist nicht nur ein Geben, sondern auch Sinn und Befriedigung für sie selbst. Unterstützt und begleitet werden sie von hauptamtlichen Mitarbeitenden des Verbandes. Einsätze sind in den verschiedensten Bereichen möglich, z.B. bei Kindern und Jugendlichen, Geflüchteten, älteren Menschen, oder bei Menschen mit Behinderung. Wir unterstützen Sie gerne, wenn Sie neue Ideen für ein Engagement haben.

Finden, was zu mir passt

Um ein Engagement zu finden, das genau zu Ihnen passt, bietet unsere Ehrenamtsberatung im Caritas-Freiwilligenzentrum "Mensch zu Mensch" eine individuelle Beratung an, für Sie als Privatperson und auch für Vereine und Organisationen, die mit Ehrenamtlichen arbeiten. Wir beraten, wo, wann, wie oft und was Sie machen können. Information, Beratung und Vermittlung sind kostenlos. Termine nach vorheriger Vereinbarung.

MenschzuMenschLogo
Ehrenamt Zitat Foto

„Meine Erfahrung: Unbeschreiblich!!! So viel Dankbarkeit und Freude, die ich erlebt habe bis jetzt, ist mit keinem Lohn zu vergleichen.“

Ellona S., Ehrenamtliche bei den Nachbarschaftshilfen Kölsch Hätz

Aktuelle Angebote

  1. Für eine individuelle Beratung rufen Sie uns bitte an oder schreiben eine E-Mail (Kontakt s.u.).
  2. Wir vereinbaren einen Termin für eine individuelle Beratung.
  3. Wir klären die Rahmenbedingungen.
  4. Sie bekommen Vorschläge für mögliche Einsätze.
  5. Wir geben Ihnen Kontaktdaten zur Einsatzstelle mit.

Sie wissen schon, in welchem Bereich Sie sich gerne engagieren möchten? Dann können Sie sich auch direkt vor Ort bei unseren Einrichtungen und Diensten über die Möglichkeiten von ehrenamtlichem Engagement zu informieren. Einsatzfelder finden sich besonders in diesen Bereichen:

Koelsch-Haetz-Spenden (c) Rendel Freude

Nachbarschaftshilfen Kölsch Hätz

Die Nachbarschaftshilfen „Kölsch Hätz“ bringen Menschen zusammen: Solche, die Hilfe oder Kontakte suchen und Menschen, die sich engagieren möchten. Seit 1997 initiieren und fördern wir mit der Initiative an Standorten im gesamten Stadtgebiet Begegnungen und Kontakte vor Ort im Veedel. Sich für Andere bürgerschaftlich zu engagieren, einem anderen Menschen in der Nachbarschaft Zeit zu schenken, wirkt der sozialen Isolation entgegen und erhöht die Lebensqualität des Einzelnen im Veedel.


Wir vermitteln Einsätze nach individueller Beratung an Menschen, die sich über eine/n Gesprächspartner*in freuen, Unterstützung bei Spaziergängen, Einkäufen oder Amtsgängen benötigen. Zu unseren Einsatzfeldern gehören auch Kindertagesstätten, Jugendzentren oder Senioreneinrichtungen. Eigene Engagement-Ideen von ehrenamtlich Interessierten nehmen wir gerne auf.

 

Wir bieten den ehrenamtlich Engagierten:

  • ausführliches Beratungsgespräch
  • zeitlich überschaubares Engagement
  • Ansprechpartner vor Ort
  • hauptamtliche Begleitung
  • qualifizierte Erfahrungsaustausche und Fortbildungsangebote
  • Erstattung von Fahrtkosten
  • Versicherungsschutz

Träger ist der Caritasverband für die Stadt Köln e.V. in Kooperation mit dem Diakonischen Werk Köln und Region gGmbH und den Kirchengemeinden. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage von Kölsch Hätz.

Logo Kölsch Hätz

Ihr Kontakt zu uns

"Mensch zu Mensch" vermittelt Ehrenamtliche an Organisationen, Einrichtungen und Vereine.

  • Wir informieren und beraten "rund um das Thema Ehrenamt".
  • Wir beraten Sie als Einrichtung oder Organisation, wenn Sie Ehrenamtliche einsetzen möchten.
  • Wir erarbeiten mit Ihnen Tätigkeiten, die für Ehrenamtliche geeignet sind.
  • Wir vermitteln Ihnen Ehrenamtliche, wenn die Rahmenbedingungen stimmen.
  • Wir helfen Privatpersonen, indem wir den Kontakt zu Fachleuten herstellen, die mit Ehrenamtlichen zusammenarbeiten.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf, (Kontakt siehe unten auf der Seite).

Sie sind ein Unternehmen oder ein Team, das im Rahmen von Corporate Volunteering oder Corporate Citizenship aktiv werden will?

Wir beraten und unterstützen Sie bei der Auswahl von geeigneten Einrichtungen und Projekten für Ihr Engagement.

Checkliste für einen möglichen Einsatz:

  • Wie viele Mitarbeiter*innen sollen freiwillig mitarbeiten?
  • An welchem Tag ist der Einsatz voraussichtlich geplant?
  • Welche Art von Tätigkeit (handwerklich, kreativ, Begegnungen) ist denkbar?
  • Welche Nachhaltigkeit hat der freiwillige Einsatz?
  • Wer übernimmt die anfallenden Kosten (z.B. beim Anstreichen, die Kosten für Farbe, Pinsel, Abdeckfolien oder Kosten für Verpflegung vor Ort)

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf, (Kontakt siehe unten auf der Seite).

Der Caritasverband Köln und mit ihm die lokalen katholischen sozialen Verbände und Vereine SKM, SkF, IN VIA, sowie die Malteser haben sich auf gemeinsame Leitlinien für das Ehrenamt geeinigt. Leitlinien sind Selbstverpflichtung und Maßstab für unsere gemeinsame Arbeit. Für die ehrenamtlich Aktiven bieten sie zudem ein Instrument, die Qualität der von ihnen ausgewählten Organisation zu überprüfen und sie an der erlebten Wirklichkeit zu messen, eventuell sogar einzufordern. Unsere Leitlinien:

    1. Ehrenamt ist gelebte Solidarität.
    2. Ehrenamt in der Caritas und den Fachverbänden ist nicht an die Religion gebunden.
    3. Ehrenamt ist ein Leitungs- und Führungsthema.
    4. Ehrenamt kann Hauptamt nicht ersetzen.
    5. Ehrenamt ist unentgeltlich.
    6. Ehrenamt kostet Geld.
    7. Ehrenamt braucht Profilbildung und die Abgrenzung zum Hauptamt.
    8. Ehrenamt braucht Wertschätzung und Anerkennung - Ehrenamtliche werden mit ihren Fähigkeiten und Qualifikationen wahrgenommen.
    9. Ehrenamt braucht innerverbandliche Strukturen, Verlässlichkeit und Klarheit
    10. Ehrenamt ist zeitlich und räumlich flexibel.

In der Broschüre „Leitlinien für das Ehrenamt“ werden sie erläutert und durch eine Handreichung für die Praxis ergänzt. Sie sind zur Lektüre empfohlen.

Wir sind Mitglied:

Logo Freiwilligenzentren

im Verbund der Freiwilligen-Zentren im Deutschen Caritasverband

Logo KABE

im Kölner Arbeitskreis für Bürgerschaftliches Engagement

Logo Engagiert in Köln

im Kölner Netzwerk                     Bürgerengagement

Logo lagfa NRW

in der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen NRW

Logo bagfa

in der Landesarbeitsgemeinschaft       NRW

Geldspende statt Zeitspende: Sie haben derzeit keine oder nur sporadisch Zeit sich zu engagieren?
Alternativ können Sie auch mit einer Geldspende eines der ehrenamtlichen Projekte unterstützen, die sonst nicht umsetzbar wären. Da ist vieles möglich: Zum Beispiel die finanzielle Unterstützung eines Kinobesuchs mit Flüchtlingskindern oder eine Geldspende für Lebensmittel, die bei einem Kochprojekt eingesetzt werden.

Hier finden Sie mehr Informationen zu Geldspenden/Fundraising.

Ihre Ansprechpartnerin

Ehrenamt

Monika Brunst

Monika Brunst

Freiwilligenzentrum Mensch zu Mensch
Bartholomäus-Schink-Straße 6
50825 Köln