Inklusive Kita Porz
Ausbildung zum/zur Erzieher*in

Ausbildung zum/zur Erzieher*in

Sie sind eine aufgeschlossene, empathische und verantwortungsbewusste Persönlichkeit und haben Spaß an vielseitigen Herausforderungen rund um die Betreuung und individuelle Förderung von Kindern? Dann ist eine Ausbildung zum/zur Erzieher*in das Richtige für Sie.

In unseren Kindertagesstätten sind zwei verschiedene Ausbildungsformen möglich.

Die Ausbildung zum/zur Erzieher*in in Nordrhein-Westfalen funktioniert als dualer Ausbildungsgang und findet an sogenannten Berufskollegs – Fachschulen für Sozialpädagogik – statt. Sie beinhaltet eine zweijährige schulische Vollzeitausbildung sowie ein Anerkennungsjahr in einer Kindertageseinrichtung. Voraussetzung ist ein erfolgreicher Abschluss an der Fachschule für Sozialpädagogik.
Sie erhalten während des Anerkennungsjahres ein Vergütung in Höhe von 1.602,02 € (brutto).

In allen drei Ausbildungsjahren werden ein Praxisanteil in einer Einrichtung und ein schulischer Teil parallel absolviert. Im Rahmen der praxisintegrierten Ausbildung sind Sie als Schüler*in in einer unserer fünf Kitas angestellt.

Vergütung* (brutto) während der praxisintegrierten Ausbildung:

  • Erstes Ausbildungsjahr: 1.140,69 €
  • Zweites Ausbildungsjahr: 1.202,07 €
  • Drittes Ausbildungsjahr: 1.303,38 €

*zuzüglich Jahressonderzahlungen und Leistungen für die monatliche Betriebsrente, die die Caritas finanziert

Nach Ihrer Ausbildung dürfen Sie mit einem Einstiegsgehalt von 2.848,64 € (brutto)rechnen. Beiträge für Ihre Betriebsrente, Weihnachtsgeld sowie weitere umfangreiche Extras gehören dann auch dazu. Wenn alles passt und stimmt, heißen wir Sie mit einem unbefristeten Festvertrag in unserer Mitte willkommen.

Guido Geiss

Guido Geiss

Leiter des Leistungsbereichs "Kinder und Jugend"

Caritas Zentrum Köln-Kalk
Bertramstraße 12
51103 Köln