• Sinnvoll spenden!

    Sinnvoll spenden!

    Für ukrainische Flüchtlinge in Köln

  • Sinnvoll spenden!

    Sinnvoll spenden!

    Mit Ihrer Spende helfen wir dort, wo sie am meisten gebraucht wird.

  • Sinnvoll spenden!

    Sinnvoll spenden!

    Mit Ihrer Spende helfen wir dort, wo sie am meisten gebraucht wird.

  • Sinnvoll spenden!

    Sinnvoll spenden!

    Mit Ihrer Spende helfen wir dort, wo sie am meisten gebraucht wird.

  • Sinnvoll spenden!

    Sinnvoll spenden!

    Mit Ihrer Spende helfen wir dort, wo sie am meisten gebraucht wird.

Ihre Spende

Not sehen und handeln!

Ihre Spende ist wichtig, um den Menschen in Köln helfen zu können. Die Caritas für die Stadt Köln e.V. sorgt dafür, dass Ihr Geld dort ankommt, wo es gebraucht wird. Armut und soziale Not hat viele Gesichter. Ebenso vielfältig sind die Hilfsangebote der Caritas für alte, kranke, mittellose oder geflüchtete Menschen, für Kinder, Jugendliche und Familien und Menschen mit Behinderung. Jede Spende ist wertvoll; Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag für ein soziales Miteinander in Köln.

Jetzt direkt spenden!

Spendenkonto Caritas Köln

Sparkasse Köln Bonn
IBAN:
DE39 3705 0198 1900 6370 16 
BIC: COLSDE33

Weitere Spendemöglichkeiten

Sie möchten ein Projekt der Caritas unterstützen? Sie haben dieses Jahr bei der Firmen-Weihnachtsfeier gesammelt und möchten etwas für bedürftige Menschen in Köln zurückgeben und soziale Verantwortung übernehmen?

Gern schlagen wir Ihnen konkrete Hilfsprojekte der Caritas in Köln vor, für die Sie sich engagieren können. Wir stimmen mit Ihnen individuell ab, ob Ihr Team sich vor Ort ein Bild von dem unterstützten Projekt machen kann. Auch eine öffentlichkeitswirksame Pressemitteilung verbunden mit einer Spendenscheckübergabe ist denkbar – sprechen Sie uns an!

Nutzen Sie kostenlos unsere Spendenbanner und weisen Sie darauf hin, dass Sie sich für die Caritas in Köln engagieren:

Spendenbanner

Vielen Menschen ist es wichtig, das soziale Leben verantwortungsvoll mitzugestalten  - auch über den Tod hinaus. Sie möchten mit Ihrem Erbe nicht nur diejenigen versorgen, die ihnen nahestehen. Sie möchten auch das, was ihnen im Leben wichtig ist, weitergeben. Zum Beispiel mit einem Testament oder einem Vermächtnis zugunsten einer gemeinnützigen Organisation. 

  • Viele Gestaltungsmöglichkeiten:
    Wenn kein Testament hinterlassen wird, treten die Regelungen der gesetzlichen Erbfolge in Kraft. Dies muss jedoch nicht immer den Wünschen des Verstorbenen entsprechen. Nach der gesetzlichen Erbfolge erben beispielsweise der Ehegatte oder Lebenspartner, die Kinder oder die Eltern des Erblassers einen festgelegten Teil des Erbes. Vielleicht möchten Sie Ihren Nachlass aber anders regeln oder einfach einen persönlichen Wunsch ergänzen? Das Verfassen eines Testamentes bietet Ihnen große Gestaltungsfreiheit.
  • Ein Zusatznutzen: Gemeinnützige Organisationen sind von der Erbschaftssteuer befreit. Für viele Menschen ist es außerdem eine große Erleichterung, die persönlichen Dinge geregelt zu wissen. Gerne zeigen wir Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten, wie Sie mit Ihrem Vermächtnis das soziale Leben in Köln positiv verändern können

Wenn Sie Fragen zum Thema Erbschaft und Vermächtnis haben und wissen möchten, für welche konkreten Projekte Sie ihr Erbe einsetzen könnten, steht Ihnen Britt Liebler für ein vertrauensvolles Gespräch zur Verfügung.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir selbst keine Sachspenden entgegen nehmen, da wir weder über ein Lager noch über die Transportlogistik für Möbel oder Kleidung verfügen. Es gibt in Köln aber Organisationen, die dafür sorgen, dass Ihre Sachspende bei Menschen ankommt, die Hilfe brauchen.

Allgemeine Informationen und einen Überblick über Organisationen, die Sachspenden wie Kleidung, Hausrat und Möbel annehmen, finden Sie auf der Homepage des Netzwerks 2. Hand Köln unter https://netzwerkzweitehandkoeln.de.

Über die Möglichkeiten, gut erhaltene Kleidung zu spenden, können Sie sich auch im Verzeichnis der AWB Köln unter www.altkleiderkoeln.de informieren.

Sie möchten gut erhaltene Möbel spenden?

Wenden Sie sich doch beispielsweise an eine der folgenden Einrichtungen:

  • Emmaus Köln, Geestemünderstraße 42, Tel. (0221) 97 11 731
  • Möbelhalle Riehl, Barbarastr. 3-9, Tel. (0221) 56 05 676
  • SKM, „De Flo“, Florastr. 117-122, Tel. (0221) 97 34 20
  • SSM Mühlheim, Halle am Rhein, Am Faulbach 2, Tel. (0221) 64 03 152
  • MüTZe Möbellager, Markgrafenstraße 91 – 93, Tel. (0221) 56 05 694
  • Diakonie Michaelshoven, Herzkammer, Michaelshovener Straße 4, Tel. (0221) 99 56 34 30
Im Andenken an einen lieben Menschen: Kondolenzspende

Im Andenken an einen lieben Menschen

Für die Familie und Freunde ist der Tod eines geliebten Menschen ein schmerzhafter Verlust. Im Gedenken an den geliebten Menschen kann es tröstend sein, anstelle von Kränzen und Blumen um eine Spende für hilfsbedürftige Menschen zu bitten. So kommt Ihre Gedenkspende an:

  • Weisen Sie in der Traueranzeige auf den Spendenwunsch hin.
  • Bitte nutzen Sie folgendes Spendenkonto bei der Caritas Köln: Sparkasse Köln Bonn
    IBAN: DE39 3705 0198 1900 6370 16
    BIC: COLSDE33
    Verwendungszweck: Trauerfall Vorname Name 

Bitte teilen Sie uns den Namen des Verstorbenen und Ihre Kontaktdaten mit. Wenden Sie sich gerne an uns für ein persönliches Gespräch. 

Anlassspende

Anlassspende

Sie wissen nicht, was Sie sich zum Geburtstag oder zu einem anderen feierlichen Anlass wünschen sollen? Eigentlich haben Sie schon alles? Ob Geburtstag, Jubiläum oder Firmenfeier: Wünschen Sie sich doch Unterstützung für Menschen in Köln, die dringend Hilfe benötigen. 

Gerne beraten wir Sie zu einem passenden Projekt und stellen Ihnen Informationen sowie Überweisungsträger zur Verfügung. Im Anschluss erhalten Sie, bzw. Ihre Gäste eine Spendenbescheinigung und eine persönliche Danksagung von uns.        

Von Ihrer Aktion profitieren alle: Die hilfsbedürftigen Menschen in Köln. Ihre Gäste, die auf diese Weise sinnvoll schenken können. Und Sie selbst, weil Sie Gutes tun.

                                                                      

Ihre Ansprechpartnerin

Liebler_Britt-1651


Britt
Liebler-Borgstädt

Leitung Fundraising

Transparenz

Der Caritasverband Köln ist Mitglied im Deutschen Fundraising-Verband und handelt fair und transparent im Umgang mit Stiftungsmitteln und Spenden. Durch regelmäßige Berichterstattung wird deren Verwendung veröffentlicht.

Der Prozentsatz der finanziellen Aufwendungen, gemessen an den Einnahmen, die durch das Fundraising generiert werden, liegt in der Regel zwischen fünf und 35%. Der Caritasverband garantiert seinen Förder*innen, dass mindestens 95% jeder Spende projektbestimmt eingesetzt werden. Den darüber hinausgehenden Aufwand finanziert der Caritasverband aus kirchlichen Mitteln. 

DFV Logo
1.060000 EUR Zuschüsse von Förderstiftungen 2021
30 geförderte Projekte 2021
191.000 EUR Spendenvolumen 2021

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unser Ziel:

Ein Platz für alle!

Neuer Medien-Inhalt

Gesellschaftliche Teilhabe und gleiche Chancen für alle

Dieses Video zeigt mit einem Augenzwinkern, wie alle, alt und jung und mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund, Platz finden!